Das wichtigste Seminar für Betriebsräte ist …

Was muß man als Betriebsrat / Betriebsrätin unbedingt wissen / lernen? Welche Schulung / welches Seminar ist am Anfang am wichtigsten?

Betriebsverfassungsgesetz Seminar Teil 1

Arbeitsrecht? Verhandlungstechniken? Betriebsverfassungsgesetz? …

Das Betriebsverfassungsgesetz muß man als neuer Betriebsrat unbedingt richtig gut kennen!

Denn da sind alle Grundlagen der Betriebsratsarbeit geregelt: was darf man, was muß man, welche Rechte und Instrumente …

Betriebsrat Seminare Blog (Meinung, Erfahrung)

Daher sollten neu-gewählte Betriebsräte / Betriebsrätinnen unbedingt mit einem Grundlagenseminar zum Betriebsverfassungsgesetz als BR-Schulung beginnen!

Darum mit dem Seminar zum Betriebsverfassungsgesetz beginnen:

Im Betriebsverfassungsgesetz sind in erster Linie die Beteiligungsrechte des Betriebsrats geregelt. Es geht um all die Dinge, die Arbeitgeber ohne vorherige Beteiligung des Betriebsrats nicht vornehmen dürfen. Die einzelnen Paragrafen klären all die Gebiete, bei denen der Betriebsrat in der einen oder anderen Form beteiligt werden muß: diese muß man kennen und wissen, wo man sie findet und interpretiert.

Es gibt Mitwirkungsrechte und Mitbestimmungsrechte. Die lernt man am besten in einer Schulung, wo neben all den juristischen Basics auch Praxisfälle als Beispiele vorgestellt werden.

Darum muß der Arbeitgeber diese Betriebsratsschulung bezahlen

Ohne das fundierte Wissen, in welchen Fällen der Arbeitgeber den Betriebsrat beteiligen muß, kann der Betriebsrat sein Amt nicht effektiv ausüben. Darum ist in §37 Abs. 6 des BetrVG geregelt, dass sich der Betriebsrat auf Kosten des Arbeitgebers schulen lassen darf, insbesondere was die Grundlagen der Beteiligungsrechte angeht.

Der Grund für diese Regelung ist, dass der Betriebsrat sich ja nicht um seiner selbst willen schulen lässt, sondern um für die Mitarbeiter:innen des Betriebes diese Beteiligungsrechte wahrnehmen zu können. Denn – so der Gedanke der Regelung – nur durch einen geschulten Betriebsrat kommt den Mitarbeitern:innen eines Betriebs der Schutz zu, den sie ohne den Betriebsrat nicht hätten.

Übrigens: wenn sich der Betriebsrat nicht schulen lässt und deshalb seinen Beteiligungsrechten nicht nachkommt, könnten die Kolleg:innen in Extremfällen sogar die Auflösung des Betriebsrats gerichtlich einfordern. Schon deshalb sollte man als Betriebsrat / Betriebsrätin unbedingt an einer Schulung zum Betriebsverfassungsgesetz teilnehmen.

Einige Seminare zum Betriebsverfassungsgesetz.

Für Betriebsrat-Anfänger ist Teil 1 zu empfehlen, man kann aber auch mit Teil 2 starten, wenn der Ort oder Termin besser passen. Für Einsteiger empfehle ich persönlich eigentlich ein Präsenzseminar. Da kann man besser Fragen stellen und profitiert auch von Fragen anderer Teilnehmer. Nicht ganz unwichtig: die Pausengespräche mit den anderen Seminarteilnehmer:innen und Referent:innen. (Sorry für das unvollständige gendern, … das wird aber mit jedem Beitrag ein wenig besser, hoffe ich.)

Auf der Seminar-Website von B.I.S. finden Sie viele weitere Seminartermine und Seminarorte.

Keine Veranstaltung gefunden!
Mehr laden

Dies ist ein Blogbeitrag und stellt keine Rechtsberatung dar.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen