Reichenbach

Betriebsrat Seminare Reichenbach

B. I. S. Betriebsrat Seminare können an verschiedenen Standorten als externe Seminare und als Inhouse Schulungen vor Ort in Reichenbach im Vogtland gebucht werden. In Sachsen bietet sich z. B., der Standort Dresden an, wo die Seminare zum Arbeitsrecht (Grundlagenseminar, Auffrischungsseminar, spezielle Seminare für Betriebsratsvorsitz und Stellvertreter / innen) und zum Betriebsverfassungsrecht (Grundlagenseminare BetrVG Kurs Teil 1, Teil 2 und Teil 3) sowie weitere Betriebsrats-Schulungen und auch Seminare für die JAV angeboten werden.

Reichenbach ist auch für Seminarteilnehmer, die in Dresden an einem BR Seminar teilnehmen, eine interessante Stadt, die man sich eventuell mal Freitag auf dem Rückweg nach dem Seminar anschauen kann.

Mit Reichenbach soll eine Stadt, die mit der Textilindustrie groß geworden ist, für die Region rund um Dresden vorgestellt werden. Reichenbach liegt im Vogtland und ist etwa 130 km (Autostrecke) von Dresden entfernt. Wer in Reichenbach ein Betriebsratsseminar (JAV, Arbeitsrecht, BetrVG, BEM, etc. pp) sucht und nicht zu weit fahren möchte, kann in Dresden ein breites Angebot an Betriebsratsschulungen finden.

Auf der Strecke zwischen Reichenbach und Dresden findet man die Orte Zwickau, Chemnitz und Freiberg. Kurz hinter Reichenbach befindet sich Plauen, welches sicherlich auch noch zum Einzugsgebiet für Dresden gezählt werden kann.

Nach dem 30-jährigem Krieg etablierte sich die Tuchmacherei in der Stadt. Bis in DDR-Zeiten spielte die Textilindustrie am Standort Reichenbach eine wichtige Rolle. Zudem siedelten sich im 19. Jh auch metallverarbeitende Betriebe an; im frühen 20. Jh folgte unter anderem die Papierherstellung und Papierverarbeitung. Mit der Wende kam es zum tief greifenden Strukturwandel. Inzwischen beherbergt Reichenbach verschiedene Gewerbegebiete und Industriegebiete, in denen neue Arbeitsplätze entstanden sind. Im Kontext mit Zwickau, Plauen und Greiz entwickelt sich die Wirtschaft der Stadt. Unternehmen der Druckindustrie, Papierverarbeitung, dem Einzelhandel, in der Datenverarbeitung, Bauunternehmen, Maschinenbau und Metallverarbeitung, sowie auch wieder Textilindustrie sind in Reichenbach niedergelassen. Ferner spielt der Tourismus auch eine Rolle.

Reichenbachs Stadtkirche Peter und Paul ist auch wegen der Silbermannorgel bekannt. In der Trinitatiskirche kann man einen Flügelaltar aus dem 15. Jh bewundern. Die Eisenbahnbrücke (Göltzschtalbrücke) in Mylau ist als Backstein-Bogenbrücke mit 574 m Länge und 78 m Höhe ein eindrucksvolles Bauwerk, welches nicht nur Eisenbahnfreunde beeindrucken wird. Als größte Bogenbrücke der Welt ein Sightseeing-Muß. Eisenbahnfans werden zudem die einzige noch im Originalzustand existierende Rollbock-Lokomotive Fairlie IM 252 im Lokschuppen Oberheinsdorf bewundern wollen. Ferner ist das Museum Burg Mylau und die Tropfsteingrotte Alaunwerk sowie der Wasserturm der Stadt klassische Besuchermagneten der Stadt.

Sachsen / Thüringen: Greiz, Neumühle/Elster, Mylau, Limbach, Lengenfeld, Auerbach, Plauen, Aue,  … schauen Sie durch das Angebot für Betriebsräte Schulungen deutschlandweit.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen