Vorschlagwesen

  • Wo ist der Betriebsrat beim betrieblichen Vorschlagswesen involviert?
  • Was muss man als Mitglied des Betriebsrats dazu wissen?

Was ist das betriebliche Vorschlagswesen?

Vom betrieblichen Vorschlagswesen spricht man, wenn in einem Betrieb Regelungen existieren, nach denen ein Arbeitnehmer für Verbesserungsvorschläge einen Bonus oder eine Prämie erhalten kann. Auf diese Art und Weise sollen Arbeitnehmer dazu angehalten werden, sich über betriebliche Innovationen oder Einsparpotentiale Gedanken zu machen.

Wo ist der Betriebsrat beim betrieblichen Vorschlagswesen involviert?

Gemäß § 87 Abs. 1 Nr. 12 BetrVG besteht ein Mitbestimmungsrecht des Betriebsrates über die Grundsätze des betrieblichen Vorschlagswesens. Damit ist gemeint, dass der Betriebsrat – sofern der Arbeitgeber die Einführung eines betrieblichen Vorschlagswesens plant – über dessen Struktur mitentscheidet (z.B. wer die Vorschläge prüft, oder welche Stufen es in einem solchen System geben soll), nicht aber über die Prämienhöhe selbst.

Was muss der Betriebsrat sonst noch dazu wissen?

Grundsätzlich kann der Betriebsrat die Einführung eines betrieblichen Vorschlagswesens nicht erzwingen. Trotzdem ist das Vorschlagswesen ein schönes betriebliches System, um die Ideen und Innovationen der Mitarbeiter zu   fördern und ggf. auch zu entlohnen. Viele Arbeitgeber dürften deshalb einem entsprechenden Vorschlag des   Betriebsrats positiv gegenüberstehen.

Das passende Betriebsrat Seminar dazu

Erfahren Sie mehr zum dem Thema Betriebsratsgröße in unserem Betriebsräteseminar BetrVR Teil 2   (Betriebsverfassungsrecht Teil 2).

Zielgruppe dieses Seminars sind alle Betriebsratsmitglieder, da es sich um ein Grundlagenseminar handelt.

Weitere Themen hier im Ratgeber und Informationsteil des B.I.S. Betriebsrat Seminare Portals: Betriebsrat Arbeitszeit, Betriebsvereinbarung, Regelungsabrede, 102 3, ….  und viele weitere Stichworte zu Themen, über die man als Mitglied des Betriebsrats Bescheid wissen sollte. Am besten lernt man das alles in den Betriebsratsschulungen zum Betriebsverfassungsrecht und zum Arbeitsrecht.

  • Verbesserungsvorschlag Prämie
  • § 87 Abs. 1 Nr. 12 BetrVG (Betriebsverfassungsgesetz)

Betriebsrat-Seminare in ganz Deutschland. 2019 sind das 24 Städte, z.B. auch in Sachsen, Bayern und Baden-Württemberg. Doch an der Nordsee oder der Ostsee finden Sie Seminare zum Betriebsverfassungsgesetz und zum Arbeitsrecht sowie viele weitere wichtige hilfreichen Betriebsratsschulungen.  308, 310

| Betriebsrat Wissen | Ratgeber | Betriebsräte Seminare | Know-how |

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen